Radenko Stakić erhielt eine Einladung für eine Sitzung des Krisenstabs von Banja Luka

Radenko Stakic erhielt am Montag, den 1. Februar 2021, eine Einladung zu einer Sitzung des Krisenstabs von Banja Luka. Aktivisten von Justice for David reagierten mit einer Reihe von Briefen auf die Ernennung von Radenko Stakić. Die Forderungen in dem Brief sind klar formuliert, weil es sich um eine Person handelt, die seine Mutter Suzana verhaftet und die Bürger auf dem Krajina-Platz am 25. Dezember 2018 geschlagen hat. Der Bürgermeister von Banja Luka hat die Möglichkeit, jemanden in den Krisenstab zu ernennen oder nicht zu ernennen.

Ozren Perduv gab eine Erklärung für unser Portal ab: „Die Polizei sagte, dass er seine Arbeit ehrlich und fair macht, und das konnten wir am 25. Dezember 2018 sehen, während der Erschießung von Menschen hier auf dem Platz und der Verhaftung von Suzana Radanović. So viel zu seiner Ehrlichkeit und Ehre. Und Sie können im Internet eingeben, Radenko Stakić und sehen, dass er des Greenwashings beschuldigt wurde. Radenko Stakić wird von Miloš Brkić, dem derzeitigen Chef der Polizeiverwaltung von Banja Luka, verteidigt. Kollegen aus der Polizeiverwaltung haben kürzlich Strafanzeige gegen Miloš Brkić wegen Missbrauchs bei der Fahrzeugregistrierung gestellt. Soviel zu den ehrenwerten Menschen in der Polizei.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.