Die zweite Nacht verbrachte Davor vor der Staatsanwaltschaft in Sarajevo: Es gibt kein Zurück mehr

Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger aus Sarajevo besuchen ihn heute Abend und bringen ihm Essen und heiße Getränke.

Davor Dragicevic, der Vater des ermordeten David Dragicevic, verbringt die zweite Nacht vor der Staatsanwaltschaft von BiH.

Wie der „Avaz“-Reporter vor Ort berichtet, besuchen ihn heute Abend viele Bürgerinnen und Bürger aus Sarajevo, bringen ihm Essen und heiße Getränke und schicken ihm Botschaften der Unterstützung.

Heute Abend sagte Davor dem Portal „Avaza“ kurz, dass der Kampf weitergeht. Wir erinnern daran, dass Davor gestern wie versprochen ein Zelt vor der Staatsanwaltschaft von Bosnien und Herzegowina aufgeschlagen und erklärt hat, dass er nicht eher gehen wird, bis die Mörder seines Sohnes festgenommen sind.

Ich werde bleiben, bis die Mörder von David Dragicevic verhaftet sind, bis die Staatsanwaltschaft eine echte Untersuchung einleitet. Ich bin ein Mann, der sein Wort hält. Wenn sie mich wegbringen, werde ich zurückkommen. Ich glaube nicht, dass ich irgendjemanden bedrohe, ich setze niemanden unter Druck, ich suche nur Gerechtigkeit für mein Kind - sagte Davor.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.