Dem Bürgermeister von Banja Luka wurde ein Notruf übergeben

Die Bürgervereinigung „Der Weg der Gerechtigkeit“ Banja Luka wandte sich an die Stadtverwaltung mit der Bitte, ein Herz auf dem Krajina-Platz zu platzieren, um die drei Jahre seit dem Mord an David Dragicevic zu markieren.

Wie die Vizepräsidentin des Vereins, Merlina Ivic, betont: „Wir wandten uns an die Stadtverwaltung der Stadt Banja Luka, die Abteilung für kommunale Angelegenheiten, mit der Bitte, Herzen auf dem Platz aufzustellen.

In der Anfrage erklärten wir, dass wir in der Zeit vom 18. März bis zum 7. April 2021 eine Fläche von 4 Quadratmetern pachten würden, auf der ein Herz, eine Faust, Bilder, Blumen, Kerzen platziert werden würden, identisch mit dem, was es vor dem 25. Dezember 2018 war, als das Innenministerium der Republik Srpska alles beseitigte, was an den ermordeten David Dragicevic und die Proteste der Eltern und der Gruppe Gerechtigkeit für David erinnerte.

Unser Antrag wurde unter dem Aktenzeichen: 05-370-1255 / 2021 registriert.“

Dem Antrag ist eine Fotodokumentation beigefügt, die deutlich das Aussehen der Gegenstände zeigt, die wir im oben genannten Zeitraum aufstellen werden.

„Die Frist für die Ergänzung des Antrags ist drei Tage, und für die Ausstellung einer Entscheidung ist acht Tage, aber wir haben immer noch keine Rückmeldung erhalten, und wir drängten das Schreiben, um uns eine sofortige Antwort auf unseren Antrag“ – sagte der Vizepräsident der Bürgervereinigung „Der Weg der Gerechtigkeit“ Banja Luka, Merlina Ivic für unser Portal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.