DAVOR DRAGICEVIC: „Wegen des Mordes an meinem David und der Vertuschung dieses Mordes wird niemand von der Strafverfolgung verschont bleiben – ich habe uneingeschränktes Vertrauen in meine Anwältin, Ifet Feraget“!

Es bedarf keiner besonderen „Hymnen“ (denn es gibt keine), wenn es um die Justiz von Bosnien und Herzegowina geht, die in den Augen der Welt und internationaler Faktoren aufgrund der Ermordung der beiden jungen Männer Dženan Memić aus Sarajevo und David Dragičević aus Banja Luka jegliche Glaubwürdigkeit und Integrität verloren hat. Die kriminellen polizeilichen und staatsanwaltschaftlichen Bemühungen der Staatsanwälte der kantonalen Staatsanwaltschaft des Kantons Sarajevo, der Bezirksstaatsanwaltschaft von Banja Luka und der Bundesstaatsanwaltschaft von Bosnien und Herzegowina zusammen mit den Mitgliedern der MUP des Kantons Sarajevo und der MUP der RS, diese beiden offensichtlichen Morde zu vertuschen und zu verheimlichen, schreibt Josip Simic- Djindjic!

Der damalige Hohe Repräsentant für Bosnien und Herzegowina, Dr. Valentin Inzko, wies in seinen Berichten an den UN-Sicherheitsrat mehrmals während seiner Amtszeit als Leiter des OHR auf die ungeklärten Morde an zwei jungen Männern aus Bosnien und Herzegowina, David Dragicevic und Dzenan Memic, hin. „Aktivisten beschuldigen die Behörden, diese Morde zu vertuschen“!

Anfang Dezember 2019 präsentierte Reinhard Priebe, leitender unabhängiger Rechtsexperte der Europäischen Union (EU), der Europäischen Kommission, den EU-Mitgliedstaaten und den Behörden von Bosnien und Herzegowina die wichtigsten Ergebnisse des Berichts der unabhängigen hochrangigen Experten über die Rechtsstaatlichkeit in unserem Land. Mängel in der Rechtsstaatlichkeit in Bosnien und Herzegowina. „Darüber hinaus versagt das Justizsystem in Bosnien und Herzegowina bei der Bekämpfung von Schwerverbrechen und Korruption“, so Richter R. Priebe in seinem Bericht.

Der juristische Kampf der Familien der ermordeten jungen Männer wird seit Jahren von ihrem Anwalt, dem prominenten Sarajevoer Rechtsanwalt Ifet Feraget, geführt, der mit seinem langjährigen, professionellen und fachlichen Wissen die Justiz-Polizei-Mafia im Fall „Dzenan Memic“ besiegte, wo sich herausstellte, dass unter der Leitung der damaligen Chefanklägerin der KS Dalida Burzić wissentlich und absichtlich Beweise im Fall des Mordes an Dženan Memić vertuscht und verschwiegen wurden, mit dem Ziel, die wahren Mörder von Memic Dzenan nicht aufzudecken. Gefährdung des öffentlichen Verkehrs „, und nicht als Straftatbestand des“ Mordes „, und fälschlicherweise des Todes von Dzenan Memic zwei Personen Ljubo und Bekrija Seferovic beschuldigt, die nicht mit dem kritischen Ereignis, das ein endgültiges Urteil des Obersten Gerichts der Föderation von BiH ist, verbunden sind, Die Justiz hat die Angeklagten Zijad Mutap, Alisa Ramic, ehemals Mutap, Josip Baric, Muamer Ozegovic und Hasan Dupovac auf die Anklagebank des Gerichts von Bosnien und Herzegowina gebracht, wie es in der Anklageschrift der Staatsanwaltschaft von Bosnien und Herzegowina heißt.

Die Ermittlungen in diesem Fall werden nach Angaben der anderen Antragsteller, die in der Strafanzeige des Rechtsanwalts Ifet Feraget aufgeführt sind, fortgesetzt.

Das Portal Dnevno.ba hat sich mit dem Vater des ermordeten jungen Mannes David Dragicevic, Davor Dragicevic, in Verbindung gesetzt, der zusammen mit seinem Anwalt Ifet Feraget einen juristischen Kampf führt, um die Mörder seines Sohnes David vor Gericht zu bringen, und stellt fest, dass das Verfassungsgericht von Bosnien und Herzegowina am 23. Juni 2021 die Berufung des Anwalts Ifet Feraget im Fall der Ermordung von „David Dragicevic“ in vollem Umfang akzeptiert hat und in der Entscheidung über die angenommene Berufung feststellt, dass die Verletzung des Rechts auf Leben aus Artikel II / 3. a) der Verfassung von Bosnien und Herzegowina Artikel 2 der Europäischen Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten in dem Fall der Bezirksstaatsanwaltschaft von Banja Luka Nr. T13 0 KTN 0040438 18 „.

Übersetzt heißt das, dass das Verfassungsgericht von Bosnien und Herzegowina, das die Beschwerde des Anwalts Ifet Feraget angenommen hat, festgestellt hat, dass „die Ermittlungen zum Mord an David Dragičević unwirksam sind“!

Davor Dragicevic, der Vater des ermordeten David Dragicevic, sagte gegenüber dem Portal Dnevno.ba, dass „die Staatsanwaltschaft von Bosnien und Herzegowina bis zum 26. März 2022 keine angemessene Antwort geben wird. Die Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen zum Mord an seinem Sohn übernommen, dass er mit einem Zelt vor den Komplex der staatlichen Justizinstitutionen kommen wird, und dass er nicht gehen wird „, sagte er. „Es bleibt abzuwarten, ob die Institutionen von BiH überhaupt funktionieren werden, oder ob die staatlichen Institutionen von BiH, sowie die Institutionen der Republika Srpska, in den Dienst des Schutzes der Mörder seines Sohnes David Dragicevic gestellt werden. „

In einem Interview für unser Portal sagte Dragicevic: „Am 26. März werden es genau 4 Jahre seit der kriminellen Konferenz des Innenministeriums der RS sein, auf der sein Sohn, der brutal ermordet wurde, zum Drogensüchtigen und Dieb erklärt wurde. – Wie sich am Ende herausstellte, waren solche Anschuldigungen des RS MUP-Führers unbegründet „, und fügte hinzu, dass“ es immer noch keine Verhaftungen durch die Staatsanwaltschaft von Bosnien und Herzegowina gibt, die für die Ermordung von David Dragicevic verantwortlich sind und diejenigen, die diesen Mord vertuscht haben, trotz aller Laut Dragicevic hat die Staatsanwaltschaft von Bosnien und Herzegowina Beweise. „

„Meine Position ist, dass die Fälle der Ermordung von David und Dzenan Priorität in der Arbeit der Staatsanwaltschaft von Bosnien und Herzegowina haben müssen“, sagte Dragicevic und wies noch einmal darauf hin, dass die Staatsanwaltschaft von Bosnien und Herzegowina unwiderlegbare Beweise hat und endlich handeln muss. Die Behörden der Republika Srpska, das Innenministerium der RS und die Staatsanwaltschaft des Distrikts Banja Luka werden von der Strafverfolgung nicht verschont bleiben, und das muss – wie Davor für unser Portal erklärt – jedem klar sein. „

Er kommentierte für unser Portal das jüngste Treffen / Treffen in den Räumlichkeiten der Staatsanwaltschaft von BiH, das er mit dem amtierenden Chefankläger der Staatsanwaltschaft von BiH Milanko Kajganic in Anwesenheit seines Anwalts Ifet Feraget abhielt und bei dem neben Feraget und Dragičević auch der Vater des ermordeten jungen Mannes Dzenan Memic, Muriz Memic, und die amtierenden Staatsanwälte der Staatsanwaltschaft in diesen Fällen Cazim Hasanspahic, Dubravko Campara und Ozrenka Neskovic, sagt Dragicevic, dass „das erwähnte Treffen und das Gespräch mit den Leitern der Staatsanwaltschaft von Bosnien und Herzegowina und den amtierenden Staatsanwälten konstruktiv war, und dass der amtierende Generalstaatsanwalt von Bosnien und Herzegowina Milanko Kajganic bei dem erwähnten Treffen fair und korrekt war, und dass er ihnen seine volle Zusammenarbeit und alle Hilfe angeboten hat, die sie in der kommenden Zeit als Opfer brauchen werden“!

Dragicevic verrät diesem Portal, dass er bei dem erwähnten Treffen den Leitern der Staatsanwaltschaft und den amtierenden Staatsanwälten gesagt hat, dass „Darko Culum, der derzeitige Direktor der SIPA (ehemaliger Direktor der Polizei der RS) und der Innenminister der Republika Srpska Dragan Lukac, wie er von Dragicevic „Zlukac“ genannt wird, direkt an der Ermordung von David Dragicevic beteiligt waren, und dass dies – wie er behauptet – „während des erwähnten Treffens wiederholt wurde“, da unser Gesprächspartner bekanntlich seit 4 Jahren behauptet, dass sie Mitglieder der MUP RS sind, die die Entführung und Ermordung seines Sohnes David organisiert haben.

Davor Dragicevic warnt im Voraus – wie er für dieses Portal behauptet – dass „sie nicht einmal denken, dass sie das gleiche Szenario des neuen Mordes an David Dragicevic und dem neuen Ljubo und Bekrija Seferovic machen“, In dem Gespräch wurde angedeutet, dass die Staatsanwaltschaft des Kantons Sarajevo Ljubo und Bekrija Seferovic für den Tod von Dzenan Memic aus Sarajevo zu Unrecht beschuldigt, nur um die wahren Mörder des jungen Mannes Dzenan Memic zu amnestieren, obwohl die Familie Seferovic von der Anklage für den Tod von Dzenan Memic freigesprochen wurde.

In einem weiteren Beitrag für das Portal Dnevno.ba warnt Dragicevic, dass „die einzige Möglichkeit, die Vertuschung der Morde endgültig zu beenden, eine energische, entschlossene und rechtzeitige Reaktion der Staatsanwaltschaft von Bosnien und Herzegowina ist“, und fügt hinzu, dass und dass Feraget verdient, dass er (a.D. Davor Dragicevic) immer noch ein Legalist ist.

Zu der von seinem Anwalt Ifet Feraget beim Verfassungsgericht von Bosnien und Herzegowina eingereichten Berufung sagte Dragicevic: „Diese vom Verfassungsgericht von Bosnien und Herzegowina angenommene Berufung für ihn persönlich und die Gruppe Gerechtigkeit für David, die vom Anwalt Ifet Feraget eingereicht wurde, ist ein heiliger Brief.“ und dass – wie er sagt – „alles gesagt wurde, weil das Verfassungsgericht von Bosnien und Herzegowina festgestellt hat, dass die Ermittlungen zum Mord an David Dragicevic bei der Bezirksstaatsanwaltschaft in Banja Luka nicht effektiv waren, und dass das Verfassungsgericht von Bosnien und Herzegowina einen Verstoß gegen das Recht auf Leben aus Artikel II / 3. a) der Verfassung von Bosnien und Herzegowina und Artikel 2 der Europäischen Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten im Fall der Bezirksstaatsanwaltschaft von Banja Luka Nr. T13 0 KTN 0040438 18 in Bezug auf den Mord an David Dragicevic „.

Auf die Frage, wer am meisten für die Vertuschung des Mordes an David Dragicevic verantwortlich ist, äußerte sich Davor Dragicevic eindeutig: „.

Zum Abschluss des Gesprächs für unser Portal erklärte Davor Dragičević, dass „bh. die Justiz sich sicherlich nie von den Fällen der ermordeten jungen Männer David Dragicevic aus Banja Luka und Dzenan Memic aus Sarajevo erholen wird“, aber – wie er weiter sagt – dass „wenn diese beiden Fälle abgeschlossen und in Übereinstimmung mit dem Recht und einem fairen Prozess (Verfolgung der Verantwortlichen) gelöst werden, „die Gerechtigkeit in gewisser Weise befriedigt würde und dass dies ein neuer Anfang für die Rechtsstaatlichkeit in Bosnien und Herzegowina und die Wiederherstellung des Vertrauens der Bürger in die Justizorgane sein könnte, und dass alles andere, wenn diese Fälle der Ermordung zweier junger Männer nicht gelöst werden, zu Chaos und Anarchie führt. „

Er erwähnte auch, dass „es notwendig ist, das Strafgesetzbuch und die Bestimmungen der Strafprozessordnung zu ändern, damit der Geschädigte eine Partei im Verfahren ist und sein Anwalt in der Lage ist, eine Untersuchung durchzuführen, und nicht die Staatsanwälte, um die Mörder zu schützen“!

Schließlich erklärte Dragicevic auch, dass „alles, was internationale Beamte gesagt haben, nicht stimmt, und dass er nicht mehr an Worten, sondern an Taten interessiert ist, und dass er vor 4 Jahren gesagt hat, dass die RS-Einheit und die in diesen Einrichtungen beschäftigten Personen das Kind getötet haben, und dass die Verantwortlichen alles tun werden, um dieses Verbrechen zu verbergen und zu vertuschen“, und erklärte weiter, dass die Tatsache, dass das Grundgericht in Banja Luka das Verbrechen freigegeben hat. Die Techniker der Polizeiverwaltung von Banja Luka, Mikica Marijanac und Zoran Bošnjak, sind schuldig, Beweise in den Ermittlungen zum Mord an David Dragicevic vernichtet zu haben, dass dies alles manipulierte Prozesse sind, die darauf abzielen, David Dragicevic zu vertuschen, zu schützen und freizusprechen. Er verkündete die Urteile an die Kriminaltechniker in den Medien, dass sie veröffentlicht werden, weil – wie er sagt – alles unter der Leitung der Verantwortlichen für den Mord an David abgesprochen und inszeniert wurde „!

Lesen Sie die Entscheidung des Verfassungsgerichts von Bosnien und Herzegowina, das der Berufung des Anwalts Ifet Feraget im Fall des Mordes an David Dragicevic stattgegeben hat:

https://www.ustavnisud.ba/uploads/odluke/AP-1140-19-1273862.pdf?fbclid=IwAR30K7SJbs5XP4j6RBi_3s5gdhbSYHNoay0TVB0ZUqGL5o1EGpL0v3Z4jko

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.