Dalibor Vreco ist der größte Verbrecher von allen

Am 16. November 2020 schickte Dalibor Vreco, ein Schwerverbrecher, einen Brief an Ifet Feraget, den Anwalt der Familie Dragicevic, in dem er ihn darüber informierte, dass er eine Anordnung erlassen hat, keine Ermittlungen gegen Sinisa Kojdic, einen Inspektor des Innenministeriums der Republik Srpska, durchzuführen, der Beweise aus den Ermittlungen gestohlen hat. der Mord an David Dragicevic.

Im „Fall Naerac“ täuschte Vreco den Angeklagten im Gerichtssaal. Trotz der Beweise, dass er ein schweres Verbrechen begangen hat, die von den französischen Justizbehörden vorgelegt wurden (zum Zeitpunkt des gefälschten Prozesses befand sich Dragan Nareac in Versailles in Auslieferungshaft, daher konnte er an diesem Tag nicht im Gerichtssaal in Gradiska sein).

Vreco setzte seine kriminelle Arbeit fort und spricht ständig die Täter und Komplizen beim Mord und der Vertuschung des Mordes an David Dragicevic frei.

Dalibor Vreco wird auch von Dragan Lukac, dem Innenminister der Republik Srpska, geschützt. Dragan Lukac wird von der Spitze des unpopulären Regimes von Milorad Dodik geschützt, weil die Auflösung des Mordes an David Dragicevic das Ende dieser autokratischen, mörderischen Regierung bedeuten würde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.